Welche Wasserhärte ist gesund?

Die Wasserhärte in der Schweiz ist in den meisten Regionen hart bis sehr hart. Vor allem im Mittelland und Jura ist hartes Wasser der Normalfall. Grundsätzlich ist kalkhaltiges Wasser zwar gesund zum Trinken, jedoch ist weiches Wasser für alle technischen Anwendungen (für welche rund 98% des täglichen Bedarfs anfallen) besser geeignet. Gesund sind weiches und hartes Wasser im gleichen Mass, da der tägliche Bedarf an Mineralien nicht über das Trinkwasser gedeckt werden kann, sondern über die Nahrungsaufnahme zugeführt werden muss.

Welche Wasserhärte ist optimal?

Für technische Anwendungen wäre komplett entkalktes Wasser optimal. Für den Hausgebrauch wird jedoch nach der Enthärtungsanlage wieder ein Teil unbehandeltes Rohwasser zugemischt, um die gewünschte Resthärte zu erzielen.

Welche Wasserhärte wird empfohlen?

Nach der Enthärtungsanlage wird eine Resthärte von 7 – 14 französischen bzw. 4-8 deutschen Härtegraden empfohlen. Die Wasserhärte im weichen Wasser kann jeder Kunde mit dem bei den KalkMaster Geräten mitgelieferten Wassertest selbst testen.

Wie hoch ist die Wasserhärte in meiner Region?

Über die Eingabe Ihres Wohnorts bzw. Ihrer Postleitzahl finden Sie Angaben zur Wasserhärte in Ihrer Region. Sollten zu Ihrer Gemeinde keine Angaben vorhanden sein, versuchen Sie es am besten mit einem Nachbarort, da die Unterschiede zwischen 2 Gemeinden meistens relativ gering sind. Oder bestellen Sie über das Kontaktformular unseren kostenlosen Wassertest, um die Wasserhärte bei Ihnen zuhause zu testen.

PLZ oder Ort eingeben und Ihren Wasserhärtegrad erfahren

Suchen
Generic filters
Exact matches only

0 bis 15 °fH – weich (Luxus)

Sehr guter Wert! Erhebliche Verlängerung der Lebensdauer von Haushalts- und Küchengeräten. Keine Anlage notwendig.

15 bis 25 °fH – mittelhart bis hart (Entkalkungsanlage macht Sinn)

Die Lebensdauer von Haushalts- und Küchengeräten verringert sich. Kalkablagerungen sind nach wenigen Tagen sichtbar.

25 °fH – sehr hart (hohe Ersparnis)

Der Putzaufwand ist erheblich grösser. Ohne starken Chemikalieneinsatz ist es kaum mehr möglich, die entstandenen Kalkablagerungen zu entfernen. Enthärtungsanlage dringend empfohlen.

Bestellen Sie unseren Wasserhärtetest

Lokal kann die Wasserhärte stark abweichen. Um die genaue Wasserhärte in Ihrem Haushalt zu ermitteln, können Sie unseren einfachen und kostenlosen Schnelltest bestellen. Es ist ebenfalls möglich, Ihr Trinkwasser für eine kostenlose Analyse zu uns ins Labor zu schicken.

Mehr Informationen zur Wasserhärte Ihrer Gemeinde finden Sie auch unter www.wasserqualitaet.ch.

Kontaktangaben