Einfach erklärt: die Oberflächenspannung von Wasser

Die Teilchen des Wassers ziehen sich gegenseitig an und bewirken so ein spannendes Phänomen.

Wie gelingt es Wasserläufern, über einen Teich zu huschen, ohne einzusinken? Oder: Warum lässt sich ein Glas mit Wasser über den Rand hinaus füllen, ohne dass es überläuft? Der Grund beider Phänomene ist die Oberflächenspannung des Wassers. Sie entsteht, weil Wasserteilchen (Moleküle) ein positiv und ein negativ geladenes Ende besitzen und sich dadurch stark anziehen. An der Grenze Luft-Wasser entsteht dadurch so etwas wie eine elastische Haut, welche die Oberfläche zusammenhält. Gibt man einen Tropfen Seife ins Wasser, dann bricht die Oberflächenspannung des Wassers zusammen: Die Moleküle der Seife binden die Wassermoleküle an sich und verhindern so, dass sie sich aneinanderkoppeln. Das leicht überfüllte Glas läuft dann über.

Einfach erklärt: die Oberflächenspannung von Wasser
© Foto von JanMiko auf istockphoto.com

Einfach erklärt: die Oberflächenspannung von Wasser

Die Teilchen des Wassers ziehen sich gegenseitig an und bewirken so ein spannendes Phänomen.

Wie gelingt es Wasserläufern, über einen Teich zu huschen, ohne einzusinken? Oder: Warum lässt sich ein Glas mit Wasser über den Rand hinaus füllen, ohne dass es überläuft? Der Grund beider Phänomene ist die Oberflächenspannung des Wassers. Sie entsteht, weil Wasserteilchen (Moleküle) ein positiv und ein negativ geladenes Ende besitzen und sich dadurch stark anziehen. An der Grenze Luft-Wasser entsteht dadurch so etwas wie eine elastische Haut, welche die Oberfläche zusammenhält. Gibt man einen Tropfen Seife ins Wasser, dann bricht die Oberflächenspannung des Wassers zusammen: Die Moleküle der Seife binden die Wassermoleküle an sich und verhindern so, dass sie sich aneinanderkoppeln. Das leicht überfüllte Glas läuft dann über.

Einfach erklärt: die Oberflächenspannung von Wasser
© Foto von JanMiko auf istockphoto.com

Wir freuen uns, dass Sie die Artikel lesen!

Weiches Wasser,
Beste Hygiene!

Suchen Sie eine Entkalkungsanlage für Ihr Eigenheim?
Nehmen Sie Kontakt mit KalkMaster auf, und wir beantworten gerne alle Ihre Fragen.

ja, ich will eine Entkalkungsanlage von KalkMaster